Formatio

Kurzer Weg

Warum?

Jeweils im Frühjahr bietet das Netzkloster einen kompakten Meditationskurs mit wechselnden Themen an. Voraussetzung ist eine gewisse Erfahrung in christlicher Kontemplation / Meditation. Ziele dieser Kurse sind:

- Die Bereicherung und Vertiefung des kontemplativen Lebensstils
- Die Vernetzung von Menschen auf dem Weg der Kontemplation

Was erwartet dich?

Ein Übungstag vor Ort zum Einstieg und vier Kursabende online (ca. 2h) in der Gruppe.

Bei der Formatio 2022 üben wir anhand des druckfrischen Buches von Anselm Grün "Inseln im Alltag: Benediktinische Exerzitien".

Beim Einführungstag lernen wir uns kennen und es erfolgt eine Einführung ins Thema durch Meditations-Übungen. Die Schriftbetrachtungen von Anselm Grün auf dem klassischen Weg der Mystik (Reinigung, Erleuchtung, Einung) belgeiten uns zwischen den wöchentlichen Online-Treffen. An diesen Treffen steht der Erfahrungsaustausch und das gemeinsame Meditieren im Zentrum.

Das Buch zur Formatio ist im Preis inbegriffen und wird den Teilnehmenden am Einführungstag übergeben.

Termine & Kosten

1 Einführungstag in Zürich: Sa. 05.03.2022 / 10.00 bis 16.00 Uhr
4 online Kursabende: Mi. 09.03.2022 / 16.03. / 23.03. / 30.03. / 19.30 Uhr bis ca. 21.00 Uhr.

Kurskosten inkl. Kursbuch: Fr. 125.- (Euro 115.- bei Wohnsitz in DE / Für Abonnent:innen von Laudes & Komplet: Fr. 65.-).

Der Betrag kommt dem Fresh-X Projekt venue zugute. Venue ist eine Sozialfachstelle (Job-Coaching für Arbeitslose, kostenloser Mittagstisch, Begleitung von Geflüchteten) und versteht sich als EMK-Kirche im Kontext. Unser Netzabt und Kursleiter David Jäggi arbeitet als Pfarrer bei venue.

Melde dich an,
wir freuen uns auf dich!